Turnverein 1888 e. V. Bad Hönningen                                                

Turnen ist Vielfalt . . .

Nordic Walking


  

Kursbezeich-
nung

  

  

Zielgruppe

  

  

Leitung

  

  

Telefon
  (02635)

  

  

Tag

  

  

Uhrzeit

  

  

NW1
     
  
  
   

  

  

Jedermann
     
  
  
   

  

  

Gabi Biesenbach
Treffpunkt:
Parkplatz 
Am Tannen-
busch/ Oelsberg

  

  

5632
      
    
  
   

  

  

dienstags
      
    
  
   

  

  

09.30 - 11.30
  
        
   

  

  

NW2
    
  
  
    

  

  

Seniorinnen/
Senioren
    
    
  
    

  

  

Gabi Biesenbach
Treffpunkt:
Personen-
fähre
  
   

  

  

5632  
    
    
  
   

  

  

mittwochs
      
   

  

  

10.00 - 11.30
  
        
     

  

Link zur allgemeinen Kursübersicht Sportarten

 

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird.

Der Einsatz von Stöcken macht aus Walking ein Training, bei dem zusätzlich die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht wird. Nordic-Walking ist für ambitionierte Sportler ebenso geeignet wie für untrainierte Menschen. Die Gelenke werden jedoch, entgegen anders lautenden Behauptungen, mehr belastet als beim normalen Spazieren. Nach einer Studie von Sportmedizinern des Krankenhauses für Sportverletzte in Hellersen ist der Sauerstoffverbrauch (und daraus folgernd die Ausdauerbelastung) beim Nordic Walking mit korrekter Ausführung ca. 5 % höher als beim konventionellen Walking, wenn dieses ohne zusätzliche Oberkörperbewegungen durchgeführt wird.

Walking ist eine Sportart mit zyklischem Bewegungsablauf. Der rechte Stock hat immer dann Bodenberührung, wenn die linke Ferse aufsetzt, der linke Stock, wenn die rechte Ferse aufsetzt. Die Stöcke werden nah am Körper geführt. Der jeweilige Stock wird schräg nach hinten eingesetzt; der Stockeinsatz sollte immer unterhalb des Körperschwerpunktes, also in der Schrittstellung auf der vertikalen Körperachse erfolgen. Es gibt Trainingsarten, bei denen die Hand ständig geöffnet und geschlossen wird.

Kostenfreie Schnupperstunden sind auf eigene Verantwortung möglich!


 Telefon: 02635-1078 (Anrufbeantworter)

Fax: 02635-1260

 


36934